August 1 2013

12. Tag in London 27.7.13 / 13. Tag in London 28.7.13

Heute stand nochmal was großes auf dem Plan, dass es allerdings so groß wird, hatten wir wohl alle nicht mit gerechnet.
Wir haben uns mit der einen Mitstudentin getroffen und sind dann auf den bekannten Candem Market gefahren. Leider war das dorthin fahren nicht ganz so einfach, denn ausgerchnet die Tube Linie, die uns dort hin gebracht hätte, fuhr an diesem Wochenende nicht. Also sind wir Bus gefahren.
Dort angekommen waren wir einfach nur überwältigt wie groß der Markt, bzw die drei Märkte sind.
Und es gab so viel zu gucken, ich wusste gar nicht, wo ich als erstes hinfliegen sollte.

Es war wirklich ein toller Tag, und ein wenig haben meine Menscheneltern auch geshoppt. Jeder ein T-Shirt und meine Mama Dekoschildkröten aus Kokosnüssen.

Lesen Sie weiter

Juli 26 2013

10. Tag in London 25.7.13 / 11. Tag in London 26.7.13

So, heute sollte es nochmal eine kleine Foto und Munzee Tour geben. Aber vorher, der schon lange geplante Besuch im London Eye.

Die große Hoffnung, bewölkt und kein Wochenende, also sollte die Schlange nicht ganz so lang sein.
Und wir hatten Glück, nach 25 Minuten warten, durften wir 30 Minuten Riesenrad fahren. Und man, was hat man da für einen Ausblick. Ich als Eule fliege zwar auch durch die Gegend, aber da muss man ja auch immer auf Gegenverkehr, Bäume, Häuser etc. achten. Und so hoch fliegen wir auch nicht. Es war wirklich toll.

Lesen Sie weiter

Juli 24 2013

Sternchen bei der Harry Potter Studio Tour (Teil 1)

Heute war es nun soweit, Sternchen durfte zu Harry Potter. Oder zumindest in das Studio wo die Filme gedreht wurden. Und ich glaube es hat ihm seeehr gut dort gefallen. Hier sind mal wieder ein paar Fotos:
(vorher noch eine Entschuldigung: Die Qualität der Fotos ist grausam, aber leider war das Licht dort für Fotos eher bescheiden. Bzw. man musste den Blitz benutzen, aber dann hat meine Kamera immer Sternchen anvisiert und alles andere war total dunkel. Ich hoffe ihr könnt trotzdem ein bisserl was erkennen)
 Der Bus, der uns zu den Studios gefahren hat.

Lesen Sie weiter

Juli 23 2013

8. Tag in London 23.7.13

Ein neuer Tag beginnt, aber erstmal muss ich von der Nacht berichten. Da waren Henning, Himmelblau und ich wie immer Nachts unterwegs (sind ja schließlich eigentlich nachtaktiv) und dann fängt das auf einmal an zu rumsen und zu blitzen. Und dann wurde es nass, so richtig nass.
Es hat wirklich doll geregnet, sogar meine Menscheneltern sind wachgeworden (so konnten sie uns wenigstens trocknen.
Nun war die Hoffnung groß, dass der Tag etwas kühler wird, aber igrendwie war es nicht der Fall. Im Gegenteil, durch die Nässe wurde es richtig schwül draußen.

Lesen Sie weiter