Dezember 10 2016

[Adventskalender] 10.12.2016 – Mareile Raphael

untitled-design

Heute stelle ich euch Mareile Raphael und ihr Buch „Schicksalhafte Begegnungen – Fateful encounter“ vor.

Liebe Mareile, bitte erzähle etwas über dich

Ich bin 46 Jahre alt, von Beruf EDV-Beraterin und arbeite in einer Datenzentrale. Zu meinen größten Hobbies gehört natürlich das Schreiben, aber ich kümmere mich auch gerne um meinen Garten oder nehme kleinere Reparaturen und Renovierungen an meinem Haus vor. Wenn dann noch Zeit bleibt, die ich nicht mit Freunden verbringe, nutze ich die Zeit zum Lesen.

Wie bist du zum Schreiben gekommen und seit wann schreibst du?

Ich habe schon seit der Jugend geschrieben. Irgendwie waren mir Worte immer nahe, sei es in Form eines Tagebuchs oder später mit Kurzgeschichten, Blogs oder Berichten für eine Hallenzeitung des örtlichen Sportvereins.

Vor ein paar Jahren habe ich dann wieder vermehrt mit dem Schreiben von Geschichten angefangen und kann seitdem nicht mehr aufhören. Ideen gibt es noch genug, nur die Zeit fehlt meistens ein wenig.

Wo schreibst du am liebsten? Hast du Rituale?

Ich habe zwei Plätze, an denen ich schreibe. Zum einen auf dem Sofa mit dem Notebook auf dem Schoß. Zum anderen in einem kleinen Anbau meines Hauses, von dem ich einen schönen Blick auf den Garten habe.

Aber egal, wo ich schreibe, es muss immer ein Becher Kaffee oder Tee dabei sein.

Warum hast du dich für Selfpublishing entschieden?

Das liegt hauptsächlich daran, dass mir das Klinkenputzen bei Verlagen und die Warterei auf Rückmeldungen nicht so liegt. Heutzutage kann man sehr einfach ein Buch veröffentlichen, ohne auf ein Lektorat, Korrektorat oder ein professionelles Cover verzichten zu müssen. Man muss die Kosten dafür dann zwar selber tragen, aber auf der anderen Seite hat man auch alles in eigener Hand.

Gibt es noch etwas, was du anderen Selfpublishern/Autoren oder deinen Lesern mit auf den Weg geben möchtest?

Ich mag den Kontakt zu Autorenkollegen und Lesern. Wer also etwas wissen möchte, darf sich gerne an mich wenden. Ich freue mich über Nachrichten und das Interesse an mir und meinen Büchern.

14672672_1720768821581922_1586823671_o

Inhalt des Buches

„Schicksalhafte Begegnungen – Fateful encounter“ ist eine Liebesgeschichte. Im Mittelpunkt des Geschehens stehen zwei sehr unterschiedliche Familien. Die eine ‚reich und berühmt‘ – die andere aus der Mittelschicht, ohne Beachtung in der Öffentlichkeit.

Die Harpers leben in Bel Air und sind Inhaber einer Klinik. Die Morgans leben im Valley und halten sich finanziell gerade so über Wasser.

Die Familien bekommen Kontakt zueinander, als Vincent Harper und Natessa Morgan sich treffen. Sie kennt ihn aus den Zeitungen und schwärmt heimlich für ihn, er beachtet sie anfangs kaum.

Durch das Zusammentreffen der Sprösslinge entstehen Verwicklungen, Verwirrungen sowie ein ziemliches Gefühlschaos. Dabei bleiben die beiden nicht die einzelnen Familienmitglieder, die aufeinander treffen.

Alles in allem geht es auf rund 530 Seiten um Liebe, Verwicklungen, Intrigen, Herzschmerz und Spannung.

Weitere Veröffentlichungen von Mareile Raphael

  • Eine Ménage-à-trois auf 4 Pfoten (erschienen im August 2015)

 

Mehr über Mareile könnt ihr bei Facebook, Google+ oder ihrer Homepage erfahren.

Gewinnspiel

Was für eine Art Geschichte ist das Buch? Merkt euch den ersten Buchstaben.

Mehr zum Gewinnspiel erfahrt ihr *hier*


Schlagwörter: , ,

Veröffentlicht10. Dezember 2016 von Hjördis in Kategorie "Bücher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.