Dezember 9 2016

[Adventskalender] 09.12.16 – Steffi Krumbiegel

untitled-design

Heute stelle ich euch Steffi Krumbiegel und ihre Buchreihe „Nadja – Der Wächterin Erbe“ und „Nadja – Erben der alten Welt“ vor.

Liebe Steffi, was gibt es über dich zu erzählen?

In meinem normalen Leben arbeite ich für eine Versicherungsgesellschaft, außerdem bin ich verheiratet und Mutter eines sieben Jahre alten Sohnes. Neben dem Schreiben liebe ich es zu kochen, meinen kleinen Garten und spiele gern ein wenig Klavier.

14628129_1092529750824829_2095024191_n

Wie bist du zum Schreiben gekommen und seit wann schreibst du?

Mit 14 schrieb ich für eine kleine Tageszeitung. Nebenbei entwarf ich meine ersten kleinen Geschichten. In der Schule gründeten wir eine Schülerzeitung und dabei konnte ich das Schreiben ausleben. Durch Job, Karriere, Liebe schrieb ich lange nicht. Doch vor 8 Jahren schlug ein wenig das Schicksal auf mich ein. Also suchte ich einen Halt und meine beste Freundin meinte: „Steffi, schreib doch wieder.“ Es dauerte eine Weile, aber nachdem ich die erste Geschichte fertig hatte, konnte ich nicht mehr aufhören. Schreiben ist meine Sucht, mein größtes Laster und meine Leidenschaft.

Wo schreibst du am liebsten? Hast du Rituale?

Meine Rituale bestehen darin, dass ich immer irgendwie am Schreiben bin. Sogar in Meetings fange ich heimlich an zu kritzeln oder Konzepte zu entwerfen. Ideen kommen mir am häufigsten beim Autofahren. Ich brauche meist Musik oder absolute Stille und schon geht es los.

Warum hast du dich für Selfpublishing entschieden?

In dem Fall muss ich ehrlich gestehen, dass ich mich nie wirklich bei Verlagen bemühte. Klar schickte ich mal eine Bewerbung oder ein Skript hin. Aber ich wollte für mich herausfinden, wie weit mein Weg gehen kann. Deshalb nehme ich auch Fehler in Kauf. Diese Fehler begehe ich und kein anderer. Beim Selbst- Veröffentlichen kann ich mich frei entfalten, kann meinen eigenen Stil ausleben und mich auch im Bereich Marketing austoben. Ich muss niemandem Rechenschaft abliefern und darf mich frei entfalten. Einen regulären Job habe ich bereits, ich brauchte keinen zweiten.  

Gibt es noch etwas, was du anderen Selfpublishern/Autoren oder deinen Lesern mit auf den Weg geben möchtest?

Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied. Jeder ist für sich und sein Werk selbst verantwortlich und jeder kann Entscheidungen in seinem Leben treffen.

Meine beste Entscheidung war es, endlich meine Leidenschaft auszuleben.

Für die Leser: Lebt eure Träume, denn man besitzt nur dieses eine Leben. Verschwendet es nicht mit frustrierten Gedanken. Lebt und liebt mit ganzem Herzen.

14600786_1092527334158404_2125120664_o 14642781_1092527237491747_2044250192_n

Inhalt des Buches

Nadja ist eine mitreißende Erzählung für Jung und Alt mit einem historischen Hintergrund. Die Haupthandlung findet in Dresden statt. Fantasy trifft auf deutsche Adelsgeschlechter. Der Leser besucht die ältesten Orte Deutschlands, trifft auf Geister, Dämonen und Burgen. Alte Magie gemischt mit der realen Zeit. Nadja, welche Schweres durchlebte, einsam wandelte, gerät in ein fantastisches Abenteuer….

Weitere Veröffentlichungen von Steffi Krumbiegel

  • Nadia – The Guardian´s Inheritance (Oktober 2016)
  • Nadja – Erben der alten Welt (November 2016)
  • Voin – Hanna (28.12.2015)

Mehr über Steffi könnt ihr bei Facebook, auf ihrem Blog und auf der Buch-Facebookseite.

 

Gewinnspiel

Wobei kommen Steffi die meisten Ideen? Merkt euch den zweiten Buchstaben.

Mehr über die Gewinnspiele gibt es *hier*


Schlagwörter: , ,

Veröffentlicht9. Dezember 2016 von Hjördis in Kategorie "Bücher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.