September 1 2016

[Rezension] Cold Fire – Katrin Gindele

Woher habe ich das Buch?

Das Buch „Cold Fire“ von Katrin Gindele, aus ihrer Reihe: Wächter der Illusionen, habe ich auf der Leipziger Buchmesse gekauft. „Der kleine Buchverlag“ hat ein Bloggertreff veranstaltet und Katrin Gindele war dabei. Wir hatten ein tolles Gespräch und zu meiner Freude hat sie mein dort gekauftes Exemplar von Cold Fire direkt signiert.

Vielen Dank an dieser Stelle an Katrin Gindele.

Klappentext/Inhalt

Lara Anderson, 18 Jahre alt, lebt in einer amerikanischen Kleinstadt. Sie begegnet Logan, dem Anführer der Secutor. Secutor sind nichtmenschliche Wesen, die Erinnerungen beeinflussen können.
Logan beginnt sich für Lara zu interessieren, als er bemerkt, dass sie seinen Manipulationen widersteht. Ein Secutor kann sich normalerweise nicht verlieben, dennoch erobert Lara Logans Herz im Sturm. Als ein Feind Logans von Lara und ihrer Liebe erfährt, will er Lara benutzen, um Logan endgültig zu besiegen. Um seine Geliebte zu beschützen, setzt Logan alles aufs Spiel.

20160831_210437

Meine Meinung

Ich habe dieses Buch ganz spontan auf der Messe gekauft. Warum? Das Cover hat mich auf Anhieb angesprochen 🙂 Natürlich hat mich auch der Klappentext angesprochen.

Von der ersten Seite an war ich gefesselt. Warum? Ein toller Schreibstil, der dafür gesorgt hat, dass die Seiten wie im Flug vergangen sind. Die Protagonisten haben mich sehr angesprochen und ich wollte wissen, wie sie sich weiterentwickeln.

Sowohl die Geschichte als auch die Charaktere haben mich in ihren Bann gezogen. Lara ist ein sehr sympathischer Mensch, der oftmals so reagiert hat, wie ich es auch getan hätte.

Außerdem hat mich die Idee der Secutoren sehr beeindruckt. Eine tolle neue Form von „Wesen“ in der realen Welt. Ihre Aufgabe in der Welt, mit den Menschen, hat mir sehr gut gefallen. (Es wäre toll, wenn es das wirklich geben würde). Die Geschichte, die sich immer mehr aufbaut ist sehr gut aufeinander gestimmt. Die Liebesgeschichte, die Geschichte um die Secutoren, die Weiterentwicklung der Charaktere.

Leider war das Buch viel zu schnell zu Ende gelesen und nun warte ich sehnsüchtig auf den zweiten Teil. Dieser erscheint Gott sei Dank bald. 🙂

Fazit / Bewertung

Eines der besten Bücher, die ich in den letzten Jahren gelesen habe. Urban-Fantasy vom feinsten, mit einer neuen Idee, die einfach klasse ist. Nebenher eine tolle Liebesgeschichte, die der Geschichte den richtigen Pfiff gibt. Eine absolute Leseempfehlung meinerseits!


Schlagwörter: , ,

Veröffentlicht1. September 2016 von Hjördis in Kategorie "Bücher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.