März 13 2016

[Rezension] Frau Kassel will Wunder – Ulrike Schwieren-Höger

Woher habe ich das Buch?

Das Buch „Frau Kassel will Wunder“ von Ulrike Schwieren-Höger habe ich im Rahmen einer Blogtour erhalten. Vielen Dank an dieser Stelle an die Autorin und die Organisatorin der Blogtour.

Mehr Infos über Ulrike Schwieren-Höger findet ihr hier *klick*

Klappentext/Inhalt

Eine krebskranke Frau trifft einen Mann, in den sie sich aus dem Stand verlieben könnte. Einen Mann, der sie mit seinem Parka wärmt, und sie an ihre Träume erinnert: „Glauben Sie an Wunder. Es gibt mehr als Sie denken. Alles ist besser, als sich abzufinden und zu resignieren. Und denken Sie über Ihre Leidenschaften nach. Was wollen Sie erleben? Lassen Sie bloß die moralischen Kategorien beiseite. Verlieben Sie sich. Das hat den günstigsten Einfluss auf Ihre Zellen.“
Kann das gut gehen? Charlotte Kassel glaubt: „Ja“. Sie will sich nicht länger nur behandeln lassen. Sie will handeln und versucht alles, um wieder gesund zu werden: Kurz entschlossen engagiert sie einen Fernheiler, besucht einen Hexenzirkel, lernt in einem Psychoseminar das „gute Leben“ kennen und forscht in Italien nach Geheimnissen. Mit jedem Schritt spürt sie mehr Kraft, ihr Leben zu verändern, und sie findet den Mut, ihren eigenen Weg zu gehen, auch wenn er ungewöhnlich ist und manchmal sogar verrückt erscheint. Genau wie ihre Liebe zu Paul.

Meine Meinung

Mir hat das Buch grundsätzlich gut gefallen. Allerdings war es zu diesem Zeitpunkt einfach nicht das richtige Thema für mich. Ich bin schwer reingekommen. Es war sehr interessant die unterschiedlichen Heilmethoden kennenzulernen. Charlotte hat alles versucht um ihr Leben wiederzubekommen. Das finde ich toll, denn das sollte jeder machen, egal was er hat, die Hoffnung nicht aufgeben.
Der Perspektivenwechsel zwischen Geschichte und persönlichen Mails ist toll. Ich mag Bücher mit Briefen oder Mails. Die Charaktere waren gut ausgearbeitet, wobei ich Paul gerne noch besser kennengelernt hätte. Ich finde ihn spannend.

Durch den fehlenden Zugang meinerseits konnte ich mich nicht so sehr auf das Buch konzentrieren, wie ich es gerne getan hätte. Ich werde es sicherlich ein zweites Mal lesen, wenn ich mich besser mit diesem Thema auseinandersetzen kann.

Fazit / Bewertung

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ein sehr interessantes Thema, dass Betroffene oder Menschen mit ähnlichen Problemen helfen und untersützen kann.


Schlagwörter: ,

Veröffentlicht13. März 2016 von Hjördis in Kategorie "Bücher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.